Café im Volkspark Potsdam wiedereröffnet

    24.03.2016

    „das haus im park“ ist „Ort des Willkommenseins"


    v.l.n.r.: ProPotsdam-Geschäftsführer Horst Müller-Zinsius, Jeannine Wilke mit ihrem Mann dem neuen Betreiber des Cafés Marc Wilke und Diethild Kornhardt, Leiterin des Volksparks Potsdam

    Rechtzeitig zu Ostern wurde das Café am Wasserspielplatz in neuem Ambiente als „haus im park“ wiedereröffnet. Der neue Pächter, Marc Wilke, hat in den letzten Wochen gewirbelt, um aus dem architektonischen Juwel am Wasserspielplatz auch im Innenraum ein Schmuckstück zu machen. „Ich freue mich, dass die Eröffnung pünktlich zum Saisonstart im Volkspark geklappt hat. Die Volkspark-Besucher und die Bewohner des Bornstedter Feldes können bei uns zu Ostern leckeren Kaffee und selbstgebackenen Kuchen genießen. Ganz besonders gespannt bin ich auf den ersten Kindertrödelmarkt unter meiner Regie, der am 10. April stattfinden wird. Die Tische sind inzwischen alle vergeben, sodass alle Besucher wieder mit einem Riesenangebot an Kinderausstattung und Spielzeug rechnen können“ sagt Marc Wilke.

    Die Besucher des Cafés am Wasserspielplatz erwarten viele Neuerungen, wie beispielsweise die ausgeweiteten Öffnungszeiten. Von Sonntag bis Donnerstag wird das Café regelmäßig von 10:00 – 20:00 Uhr, freitags, samstags und an Feiertagen von 10:00 – 22:00 Uhr geöffnet haben. Beim Bezug der Produkte setzt Marc Wilke überwiegend auf regionale Produzenten und Anbieter und versucht, nach Möglichkeit auch Lebensmittel in Bioqualität zu verwenden. Zum neuen Standard gehören der frisch gebackene Kuchen, der leckere Kaffee der Potsdamer Espressonisten und der schrittweise Aufbau eines Frühstückangebots sowie eine Speisekarte mit Tages- und Wochenangeboten. Darüber hinaus gehört – im Gegensatz zu früher – nun auch die Bedienung der Kunden im Café und auf einem Teil der Terrasse zum Betriebskonzept, das auf eine stärkere Kundenorientierung und höhere Qualitätsansprüche setzt.

    „Herr Wilke hat vom Café immer als ‚Ort des Willkommenseins‘ gesprochen. Jeder, der das Café betritt, kann sich nun davon überzeugen, was damit gemeint ist. Der verborgene Charme des Gebäudes wurde von Herrn Wilke quasi wachgeküsst“, freut sich Horst Müller-Zinsius, der Geschäftsführer der ProPotsdam GmbH bei der Eröffnung. „Ich wünsche unserem neuen Pächter viele Gäste, freundliche Nachbarn und viel Erfolg. Es wird ihm gelingen, die Besucher für sich zu begeistern.“

    Damit das Café künftig auch ein Treffpunkt für die Anwohner wird, steht das Café auch für private Feiern zur Verfügung. Interessenten können sich bei Marc Wilke melden.

    Info:
    das haus im park
    café und mehr
    Erich-Mendelsohn-Allee 70
    14469 Potsdam
    Öffnungszeiten:
    Sonntag-Donnerstag: 10 - 20 Uhr
    Freitag, Samstag, Feiertage: 10 - 22 Uhr
    Kontakt: www.dashausimpark.com